Elise Beutner

Vita

1991 geboren in Berlin

2010 Studienbeginn der Bildenden Kunst an der HfBK Dresden

2013 Nebenstudium der Anglistik und Philosophie an der TU Dresden
Volunteering bei der Italien Horse Protection Association, Montaione, Italien

2016/17 Arbeitsaufenthalte in Irland

2017 Diplom an der HfBK Dresden


seit 2017 Meisterschülerin bei Prof. Christian Macketanz

Preise/Stipendien/Förderung

2019 Hegenbarth Stipendium

2019 Ausstellungsförderung durch die Stadt Dresden und das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)

2018 Freies Kurzzeitstipendium des DAAD für Graduierte (Irland)

2016 Ausstellungsprojekt "Nähe und Distanz" mit Kunststudenten aus den Partnerstädten Dresden und Skopje im Kulturzentrum MKC, Skopje

2015/16 Reisestipendium der Stadt Dresden nach Skopje, Mazedonien

Ausstellungen/Exhibitions


2020
"walk so lightly", Städtische Gallerie Dresden (mit Nora Mesaros)

2019
"Jakob die Hose", Copeland Gallery, London
"Ich wohne in der Möglichkeit", sehsaal, Wien
"Distortion may vary", Platform Arts, Belfast (mit Daniel Rode)

2018
"Partida", La Tabacalera, Madrid
"Finding is the first act, the second, loss.", Neuer Sächsischer Kunstverein, Dresden
"Exit through the Brezl Shop", Dresden
"Double Trouble", Kunstquartier Bethanien, Berlin

2017
"Natur - Mensch", Sankt-Andreasberg
Diplomausstellung an der HfbK Dresden
"Eikon/Eidolon", Alte Feuerwache Loschwitz, Dresden (mit Jan Kunze/Ruben Müller)

2016
"Causa Obscura", Oberlandesgericht Dresden
"Closeness and Distance/Nähe und Distanz", Kulturzentrum MKC, Skopje
"I've Seen a Dying Eye", Kunstquartier Bethanien, Berlin
"Künstlerische Leibnizreflexe", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin

2015
"Delta", Espacio Gallery, London
"Heimat", geh8 Kunstraum, Dresden (Kuration)

2014
"Karawane", Kunstquartier Bethanien, Berlin
"Staring Into Clouds", Galerie Aula, Brno